Was ist Logopädie

Logopädie beschäftigt sich mit Menschen aller Altersstufen, die durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- oder Hörbeeinträchtigung in ihrer zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt sind. Sie funktioniert nicht von allein; sie ist angewiesen auf Sprache, Sprechen und die Artikulation. Treten Störungen auf, dann hilft eine gezielte Behandlung beim Logopäden.

Wir Logopäden helfen den betroffenen Menschen, ihre Sprache wieder zu finden und sorgen dafür, dass die Teilnahme eines jeden einzelnen an der Kommunikationsgesellschaft wiederhergestellt wird.

Wir übernehmen wichtige Aufgaben in Beratung, Therapie und Prävention.

Beratung

Durch geeignete Diagnostikverfahren im Vorschulalter können wir zusammen mit den Eltern, der Kindertagesstätte und dem Kinderarzt eine notwendige Unterstützung leisten und beratend zur Seite stehen, wenn es z.B. um den Eintritt in die Schule geht, wenn die Eltern sich sorgen über die Sprachentwicklung machen, wenn Kinder zweisprachig aufwachsen, wenn das Kind nicht spricht oder wenn es im Alltag nicht verstanden wird.

Therapie

nach einer ausführlichen Diagnostik und Erstellung eines Behandlungsplanes führen wir zusammen mit dem Patienten die Behandlung durch. Hierbei ist die Mitarbeit der Angehörigen nach jeder Behandlung sehr wichtig, damit Im Rahmen von Hausübungen auch eine optimale Unterstützung zu Hause erfolgen kann. Die Therapie erfolgt 1mal pro Woche für 45 Minuten.

Sollte der Patient durch Eine Beeinträchtigung nicht zu uns kommen können, führen wir auch gerne Hausbesuche durch.